Sprache • Der Mensch, das denkende Wesen

Where is the information in the data?
Where is the knowledge in the information?
Where is the wisdom in the knowledge?
T.S. Eliot

Der Mensch ist das sprachbegabteste Wesen auf unserem Planeten. Der Besitz der Sprache ist ein unterscheidendes Merkmal zwischen Tier und Mensch. Sprache ist schlichtweg die Dimension des Menschen. Nicht ohne Zufall finden wir in Genesis 1 ´Im Anfang war das Wort´. Hier mag ein tieferer Dialog anschliessen über ´Logos´ und Bewusstsein als die Determinanten unseres Menschseins.

Das Problem des gegenseitigen Verstehens hat in den letzten Jahren zunehmend an Aktualität gewonnen. Die Versuche der Verständigung zwischen Nationen, Kulturen, Nachbarn und Menschen scheinen daran zu scheitern, dass eine gemeinsame Sprache zu fehlen scheint. Und das Leitbegriffe wie Reizworte wirken, die Unterschiede verfestigen und Spannungen verschärfen, da sie semantisch unterschiedlich belegt sind.


Integrale Kommunikation wirft die Frage auf: Von welcher inneren Adresse aus kommunizieren wir? Mit anderen Worten: Aus welcher Haltung heraus, aufgrund welcher Werte, Motive, Bedürfnisse ist ein Mensch im mentalen und emotionalen Kontakt mit sich und mit anderen? Ist Kontakt überhaupt hergestellt, und falls ja, in welcher Güte und Qualität und dient sie den lediglich egoistischen Interessen oder bereits einem gemeinsamen Zweck?

Kommunikation ist der Austausch oder die Übertragung von Informationen. Information ist in diesem Zusammenhang eine zusammenfassende Bezeichnung für Wissen, Erkenntnis oder Erfahrung. Mit Austausch ist ein gegenseitiges Geben und Nehmen gemeint. Übertragung ist die Beschreibung dafür, dass dabei Distanzen überwunden werden können, oder es ist eine Vorstellung gemeint, dass Gedanken, Vorstellungen, Meinungen und anderes ein Individuum verlassen und in ein anderes hineingelangen. Dies ist eine bestimmte Sichtweise und metaphorische Beschreibung für den Alltag – bei genaueren Beschreibungen des Phänomens Kommunikation wird die Anwendung dieser Metapher allerdings zunehmend subtiler, erfordert mehr von uns Menschen an Fähigkeit und Bereitschaft.

Besuchen Sie uns in unserem Kommunikationssalon.
Der blinde Fleck unserer Aufmerksamkeit