Entwicklungsbegleitung

Die Zeichen der Zeit rufen dringlich nach der Entfaltung der Einzelnen, über ihre scheinbaren Begrenzungen hinauszuwachen zu einer neuen Beheimatung im innersten Urgrund, der jedem Menschen innewohnenden, seine Einzigartigkeit ausmachenden Aspekt des allumfassenden Seins.

Dieser Quelle unverlierbarer Liebe und Weisheit entspringt die Kraft zu beherzter Gegenwärtigkeit und Mitgefühl sowie zu steter Wandlungsbereitschaft und schöpferischer Gestaltungskraft. Sie sind wesentliche Elemente zur Verwirklichung persönlicher Erfüllung und Lebensfreude im Alltag.

Das Wohlergehen des einzelnen Menschen basiert auf dem Wohl der Weltgemeinschaft und des Planeten auf und mit dem wir leben. Dessen begrenzte Lebensräume und Ressourcen fordern uns heraus zu mitverantwortlichem Denken und Handeln.

Aus diesem Geist begleiten wir Menschen in ihrer Bewusstseinsentfaltung und Sinnfindung im individuellen und gemeinschaftsdienlichen Handeln.

Du kannst einen Menschen nichts lehren. Du kannst ihm nur helfen, es in sich zu finden.
Galileo Galilei


Ein Weg zu mehr Handlungs- und Bewusstseinskompetenz
Nach dem Leitbild ganzheitlicher Begleitung sehen wir den Menschen als ein Ganzes: Sein individuelles Sein, seine berufliche Tätigkeit, seine Beziehungen und sein gesamtes Umfeld werden in eine individuell gestaltete Begleitung miteinbezogen.

In der Stille kann ein bewusstes Innehalten und Auftanken von Körper, Geist und Seele seine regenerierende Kraft zeigen. Unser meditativ-intuitives Bewusstsein kann sich spielerisch als Kraft- und Erkenntnisquelle zeigen und genutzt werden. Ergebnis ist eine höhere Selbstbewusstheit und mentale Stärke.

Wir sind keine typischen Unternehmensberater oder klassische Coaches.
Wir verstehen uns vielmehr als Impulsgeber, die Menschen begleiten und die vom Beckenrand aus etwas flüstern. Wir kennen selber die Umstände für wiederholte Veränderungen und deren ´Preise´. Wir kennen es, sich mit Leib und Seele auseinanderzusetzen und sich dann behutsam, manchmal auch radikaler, doch immer klarer und bewusster, mit dem Neuen auseinanderzusetzen und anzufreunden.


In Coaching und Beratung geht es viel um Rollenverständnis, Identität und Resilienz von Menschen. Lebensbeeinträchtigungen wie Burn-Out sind einerseits ein Coaching-Grund, andererseits sind es Präventions- und Kurations-Leistungen der klassischen deutschen Gesundheitswirtschaft.

QPsyche

  • Ein integratives Gesundheits- und Menschheitskonzept mit seinen wissenschaftlichen, medizinischen und philosophischen Ansätzen sieht den Menschen als eine nachhaltige Einheit von Körper, Geist, Seele und GEIST in seinem beruflichen, sozialen und kulturellem Umfeld. Wir sind klinisch berufserfahren im Bereich der Psychosomatik und interessiert daran, dass Menschen ihr volles menschliches Potential erfahren können. Bewusste Erfahrung, Erfahrungswissen ist eines der wichtigsten Dinge während unseres Lebens.

Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrer privaten (Zusatz)Krankenkasse, inwiefern Sie Leistungen rückvergütet bekommen. Aufgrund des Mangels an ärztlichen und psychologischen Psychotherapeuten in Deutschland öffnen sich auch die gesetzlichen Krankenkassen Dienste von Heilpraktikern für Psychotherapie (HpG) zu übernehmen.

Nehmen Sie bitte gerne vertrauensvoll Kontakt zu uns auf:
Karin M. Lück • info@neue-salonkultur.de 0176 – 64 36 13 84

Störung


  • Integratives Coaching  Integrale Psychotherapie = Integration von Körper, Geist und Seele hin zum Selbst
    Das Selbst ist das Subjekt der Wahrheit. Aufbauend auf der Arbeit von Ken Wilber und seinem Buch Integrale Psychologie schrieb ein deutscher Kollege, der in Leipzig wirkende Psychologe Wulf Mirko Weinreich, sein vertiefendes Werk Integrale Psychotherapie.
    Er schuf ein umfassendes, transpersonales Therapiemodell, dass über die gängigen Therapieansätze hinausreicht und sie in ein sich verbindendes und begründendes System zusammenfügt. Der Mensch ist kein zusammengesetztes mechanistisches Erzeugnis  sondern ein hoch komplexes Wesen.
  • Wir Menschen haben unterschiedlichste psychische Eigenschaften und Fähigkeiten, die sich über verschiedene Entwicklungsphasen herausbildeten. Sie spiegeln in ihrer Gesamtheit letztendlich wesentliche Teile unseres Bewusstseins wieder. Irritierungen entstehen, wenn diese Entwicklung durch innere oder äußere Einflüsse unterbunden oder beeinträchtigt wird, so dass es zur Stagnation auf einer Ebene bzw. zu einer dauerhaften Regression auf einer früheren Ebene kommt. Kein Leben verläuft idealtypisch oder störungsfrei.
  • Eine der grundlegendsten Entwicklungslinien ist unsere kognitive Entwicklung (Piaget). Sie bestimmt federführend ins uns, auf welche Art und Weise der Mensch sich selbst und die Umwelt wahrnimmt und seine Eindrücke verarbeitet. Da jede unserer Erfahrung auch im mentalen Modus gespeichert wird, der für diese Ebene charakteristisch ist, schlussfolgert Wilber, dass Coaching resp. Psychotherapie eine Beeinträchtigung immer nur dann ursächlich behandeln kann, wenn sie sich der speziellen Wahrnehmung- und Verarbeitungsformen dieser Ebene auch als Interventionsmodus bedient.
  • Da Wachstumsblockaden auch Folgebeeinträchtigungen in anderen Lebensbereichen und auf anderen Entwicklungslinien nach sich ziehen können, kann ein Veränderungsansatz nur dann erfolgreich verlaufen, wenn er den ganzen Menschen berücksichtigt. Dies berücksichtigt die Integrale Theorie mit ihren 5 AQAL-Meta-Ansätzen. Ein integrativer Coach und Psychotherapeut berücksichtigt all diese Aspekte.
  • Während die Psychologie bisher einen Bogen um den Begriff Bewusstsein machte und sich nur mit einzelnen Phänomenen und Fähigkeiten befasste, versucht die transpersonale Psychologie, ein konsistentes Bild menschlicher Psyche und Seele zusammenzuführen. In Verbindung mit einem postmodern-integralen Weltbild, welches Bewusstsein als eigene Qualität akzeptiert, welches sich bei aller Korrelation nicht auf Materie reduzieren läßt, führt die integrale Psychotherapie so langsam zu einem neuen Selbstverständnis bei Psychologen, Psychotherapeuten und dem Gesundheitsmarkt.